Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik
Association professionnelle pour l’éducation sociale et la pédagogie spécialisée

fremdplatzierung.jpg

Herausforderung Schule! Innovative Beispiele im Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten

Tagung Sonderpädagogik 2018

Dienstag, 13. März 2018, Hotel Bern, Bern

Kinder und Jugendliche mit auffälligem und herausforderndem Verhalten bringen
Lehrpersonen und Schulen oft an ihre Grenzen.

Wenn Lehrpersonen und Schulen überfordert sind, drohen diese Schülerinnen und Schüler aus der Regelschule in andere Settings platziert zu werden. Das ist sowohl für die Lehrpersonen als auch die betroffenen Kinder und Jugendlichen eine schwierige und teilweise auch schmerzhafte Erfahrung.

An dieser Tagung stellen wir Konzepte vor, die Schulen darin unterstützen, auch für Kinder mit schwierigem oder auffälligem Verhalten tragfähig zu werden. Wir diskutieren welche Unterstützung sinnvoll und erfolgsversprechend ist, damit Lehrpersonen und Schulen Schülerinnen und Schüler mit sozialen und emotionalen Problemen integrieren können und über welche Kompetenzen Lehrpersonen verfügen sollten. Und schliesslich auch die möglichen Grenzen der Tragfähigkeit: Welche separierten Schulungsformen sind dann sinnvoll?

Diskutieren Sie mit!

Programm

Anmeldung

Tagung Sonderpädagogik 

Die Tagung Sonderpädagogik greift fachliche und politische Themen rund um Sonderschulung und Integration auf und richtet sich an Verantwortliche im sonderpädagogischen Bereich sowie SchulleiterInnen der Regelschule.

Tagungssprachen: Deutsch und Französisch (mit Simultanübersetzung).

Tagungskosten

Inklusive Tagungsunterlagen, Stehlunch und Getränke:

Kollektivmitglieder Integras   CHF 220.-
Einzelmitglieder Integras CHF 300.-
Übrige Teilnehmende CHF 380.-