Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik
Association professionnelle pour l’éducation sociale et la pédagogie spécialisée

home.jpg

Das Bundesgesetz für die Aufarbeitung der fürsorgerischen Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen vor 1981

Das Gesetz für eine finanzielle Entschädigung der Opfer, wurde als indirekter Gegenvorschlag zur Volksinitiative für die Wiedergutmachung erarbeitet und Ende 2016 im Parlament verabschiedet. Es ist zusammen mit der Verordnung am 1. April 2017 in Kraft getreten. Gesuche um einen Solidaritätsbeitrag können bis spätestens am 31. März 2018 beim BJ eingereicht werden.

» Weiterführende Informationen und Link zum Gesuchsformular