fpo.jpg

«A l’école des Philosophes» ab Januar 2019 im Kino

Der Dokumentarfilm «A l’école des Philosophes» kommt im Januar 2019 in die Deutschschweizer Kinos. Die Premieren in Zürich, Bern, Biel, Basel und Luzern finden in Anwesenheit des Regisseurs Fernand Melgar statt und werden von INTEGRAS begleitet. Es gibt ein Kontingent von Freikarten für die verschiedenen Vorstellungen.

Fünf kleine Mädchen und Jungen werden bei der Einschulung und während ihres ersten Schuljahres in einer Sonderschule in Yverdon begleitet. Alle Kinder sind von einer mehr oder weniger starken Behinderung betroffen. Auf sehr einfühlsame Art und Weise zeigt der Film das Leben der Kinder und ihrer Eltern sowie des Teams von pädagogischen und therapeutischen Fachpersonen in der Sonderschule an der Rue des Philosophes. Ein sehr bewegender Film und eine Hommage an das Leben.

Die Schule an der Rue des Philosophes gehört zur Fondation de Verdeil, deren Gesamtleiter, Cédric Blanc, Vize-Präsident von Integras ist. Die Daten in Zürich, Bern, Biel, Basel und Luzern können dem Flyer entnommen werden.

Flyer

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (bitte mit Angabe der gewünschten Vorstellung)

» weitere Informationen zum Film