home.jpg

Massnahmenpaket Kinderrechte in der Schweiz - Stellungnahme des Netzwerks Kinderrechte

Der Bundesrat hat gestern 19. November das langerwartete Massnahmenpaket zum Schutz der Kinderrechte in der Schweiz verabschiedet. Damit macht er sich an die Umsetzung der UN-Empfehlungen. Er greift darin wichtige Anliegen auf, die zu konkreten Verbesserungen führen können, auch für Fremdplazierte Kinder.

Beispielsweise wird evaluiert, ob die Plattform Casadata (Heimerziehung und Familienpflege) zu einer nationalen Statistik zu fremdplatzierten Kindern erweitert werden kann. Integras begrüsst diesen Schritt und wird diesen Prozess erwartungsvoll beobachten.

Das Massnahmenpaket bleibt aber - aus der Sicht des Netzkwerks Kinderrechte - insgesamt zögerlich und selektiv. Damit verpasst der Bundesrat die Chance, die Rechte aller Kinder in der Schweiz umfassend und nachhaltig zu stärken.

» zur Mitteilung des Netzwerks Kinderrechte

Integras ist Mitglied des Neztwerks Kinderrechte.