fremdplatzierung.jpg

Start Projekt «Careleaver Bündnis Zürich»

careleaver buendnis Zürich projektstart

 

Das Projekt «Careleaver Bündnis Zürich» von PACH Pflege- und Adoptivkinder Schweiz, Integras Fachverband Sozial- und Sonderpädagogik und der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) ist im Januar 2022 gestartet. Das Bündnis wird teilweise vom Lotteriefonds Kanton Zürich für die nächsten zwei Jahre finanziert und von Rose Burri, Präsidentin des Vereins Careleaver Schweiz, geleitet.

Die Projektleiterin hat damit begonnen, die Steuergruppe mit Mitgliedern von PACH, Integras und der ZHAW zu konstituieren. Zudem ist sie daran, einen ersten Workshop mit Fachpersonen und jungen Menschen, die ihre Perspektive als Care Leaver einbringen, zu organisieren. Der Workshop soll im Frühling 2022 stattfinden. Ziel des Workshops ist es, zu definieren, in welchen Bereichen Angebote für Care Leaver gesucht und entwickelt werden sollen. Danach wird es darum gehen, entsprechende Kontakte mit möglichen Firmen, Bildungsinstitutionen und zivilgesellschaftlichen Netzwerken zu knüpfen, die Angebote für Care Leaver zur Verfügung stellen können.

Personen, die gerne mehr über das «Careleaver Bündnis Zürich» erfahren oder etwas dazu beitragen möchten, dürfen sich gerne bei Rose Burri unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden.