kinderrechte.jpg

Groupe Romand Droits de l'Enfant, GRODE

Die Groupe Romand Droits de l'Enfant entwickelt und setzt in der Romandie Projekte zum Thema Kinderrechte um, die der praktischen Unterstützung der Mitarbeiter im Fachbereich Sozial- und Sonderpädagogik dienen.

Groupe Romand Droits de l'Enfant (GRODE)

Commission latine éducation sociale
(Fachgruppe Sozialpädagogik Westschweiz/Tessin)

Die Westschweizer Fachgruppe Sozialpädagogik (commission latine éducation sociale CLES) behandelt aktuelle Themen der Sozialpädagogik. Sie ist ein bevorzugtes Gefäss für den Informationsaustausch und dient als Schnittstelle zwischen der nationalen Fachgruppe Sozialpädagogik von Integras und den Westschweizer Kantonen sowie dem Tessin.

Die Fachgruppe besteht im Prinzip aus je zwei Vertreter pro Westschweizer Kanton und dem Tessin, diese werden von den kantonalen Organisationen aus dem Heimbereich sowie dem Secrétaire romand Integras gewählt.

Die CLES trifft sich zu vier Sitzungen pro Jahr und organisiert auch Besuche bei Institutionen in der Deutschschweiz und im Ausland.

Die CLES publiziert die Fachzeitschrift Perspectives.

Mitglieder der Commission latine éducation sociale

Commission latine pédagogie spécialisée
(Fachgruppe Sonderpädagogik Westschweiz)

Die Fachgruppe Sonderpädagogik Westschweiz/Tessin (commission latine pédagogie spécialisée CLPS) vereint Verantwortliche von Westschweizer Institutionen, die am Austausch zu Themen aus dem Bereich Sonderpädagogik interessiert sind.

Die Gruppe wurde 2009 gegründet und entspricht dem Wunsch der Institutionsverantwortlichen nach einem verstärkten Austausch von Informationen über Themen aus dem beruflichen Alltag. Die Fachgruppe behandelt diverse Themen wie beispielsweise den Übergang von der Schule in den Beruf, die Beziehung zwischen Medizin und Pädagogik oder die Umsetzung der Interkantonalen Vereinbarung Sonderpädagogik.

Mitglieder der Commission latine enseignement spécialisé

Beirat WIF Wissenslandschaft Fremdplatzierung

Der Beirat WIF Wissenslandschaft Fremdplatzierung begleitete das Projekt WiF Wissenslandschaft Fremdplatzierung und diente als Garant für den Praxisbezug. Im Beirat sind Kantone, zuweisende Stellen, Heime, Pflegefamilienorganisationen (FPO) und die Wissenschaft vertreten.

Mitglieder

Fachkommissionen, Arbeitsgruppen, Beiräte und Expertengruppen

Die Fachkommissionen von Integras decken die drei Fachbereiche Sonderpädagogik, Sozialpädagogik und Ausbildung ab. Die Mitglieder der Fachkommission bearbeiten und entwerfen Stellungnahmen, Positionspapiere, Standards, Richtlinen und konzipieren Tagungen.

Die Arbeitsgruppen haben einen enger umrissenen Auftrag als die Fachgruppen. Sie arbeiten sprachregional an spezifischen Themen wie beispielsweise neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen. In den Fach- und Arbeitsgruppen von Integras engagieren sich Fachpersonen aus der ganzen Schweiz ehrenamtlich.

Fachkommissionen

Fachkommission Sozialpädagogik

Fachkommission Sonderpädagogik

Fachkommission Familienpflege

Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe Fortbildungstagung Brunnen

Commission latine éducation sociale CLES (FR)

Beiräte und Expertengruppen

Beirat Equals

Beirat WiF Wissenslandschaft Fremdplatzierung

Begleitgruppe Kinderrechte

Externe Gruppen

Groupe Romand Droits de l'Enfant GRODE

Runder Tisch für die Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen

Club of Home

Der Club of Home ist eine Denkgruppe mit Vertreterinnen und Vertretern aus unterschiedlichen Institutionen der stationären Unterbringung sowie der Ausbildung. Der Club of Home trifft sich zweimal pro Jahr um Fachfragen zu aktuellen Themen aus dem Sozialpädagogik zu diskutieren.

Mitglieder

Externe Gruppe Runder Tisch

Integras wird durch die Geschäftsführerin am Runden Tisch für die Opfer von fürsorgerischen Massnahmen vertreten.

Der Runde Tisch wurde 2013 von Bundesrätin Simonetta Sommaruga eröffnet. Er hat den Auftrag, die Aufarbeitung der historischen, juristischen, finanziellen, gesellschaftspolitischen und organisatorischen Fragen im Zusammenhang mit Opfern von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen zu initiieren und koordinieren.

Am Runden Tisch wirken Betroffene und Vertreter von Betroffenenorganisationen sowie Vertreter von Behörden (Bund, Kantone, Städte und Gemeinden) und interessierten Institutionen oder Organisationen (Kirchen, Bauernverband, Heime) mit.

Fachkommission Sozialpädagogik

Die Fachkommission Sozialpädagogik besteht aus Fachleuten der Sozialpädagogik. Die Kommission beschäftigt sich mit der Frage, welche Rahmenbedingungen eine positive Entwicklung für sozialpädagogisch betreute Kinder und Jugendliche begünstigen.

Eine Aufgabe der Fachkommission ist die Konzeption, Planung, Durchführung und Evaluation einer jährlichen sozialpädagogischen Tagung für Fachpersonen der Fremdplatzierung.

Die Fachkommission erarbeitete Anforderungen an sozialpädagogische Interventionen in der stationären Einrichtung sowie ein «Merkblatt grenzüberschreitendes Verhalten - Gewalt - sexuelle Übergriffe».

Mitglieder Fachkommission

Fachkommission Sonderpädagogik

Die Fachkommission Sonderpädagogik setzt sich für die hohe fachliche Kompetenz von Integras im Bereich Sonderpädagogik ein. Sie greift aktuelle Themen auf  und bearbeitet aktuelle und für Integras relevante Fragestellungen aus der Sonderpädagogik.

Eine Aufgabe der Fachkommission ist die Konzeption, Planung, Durchführung und Evaluation einer jährlichen sonderpädagogischen Tagung.

Die im Jahr 2001 erstmals veröffentlichten Standards Sonderschulung wurden in einer umfassenden Arbeit der damaligen Fachkommission erarbeitet. Sie basieren auf einer Umfrage bei Sonderschulen und der Diskussion der Resultate mit Leitungspersonen aus Sonderschuleinrichtungen in beiden Landesteilen.

Mitglieder Fachkommission

Arbeitsgruppe Fortbildung Brunnen

Die Arbeitsgruppe Fortbildung bereitet die jährlich stattfindende dreitägige Fortbildungstagung in Brunnen vor, die sich mit wegweisenden Themen aus der fachlichen und politischen Aktualität beschäftigt. Die Tagung richtet sich an Leitungspersonen von sozial- und sonderpädagogischen Einrichtungen.

Mitglieder

Arbeitsgruppe Mitglieder

Die Arbeitsgruppe Mitglieder ist für die Mitgliederwerbung und das Verfahren zur Aufnahme neuer Mitglieder sowie grundsätzliche Fragen im Rahmen von Mitgliedschaften zuständig. Die Mitglieder der Arbeitsgruppe besuchen zusammen mit Mitarbeitenden der Geschäftsstelle die zukünftigen Integras-Mitglieder.

Mitglieder