sonderpaedagogik.jpg

Online-Veranstaltung
Integras / exklusiv für Mitglieder

Vorstellung des Buches «Fremdplatzierte Kinder verstehen» von Maria Künzli und Stefanie Christ und Austausch mit den Autor*innen

integras treffpunkt

Mittwoch, 26. Oktober 2022, 11:15–12:00 Uhr
Anmeldeschluss: Dienstag, 25. Oktober 2022

 

«Fremdplatzierte Kinder verstehen» erzählt Geschichten über Entwurzelung, über Gewalt und Vernachlässigung, über Ängste und innere Kämpfe. Es sind aber auch Geschichten von Neuanfängen, Chancen und Versöhnungen. Die Betroffenen, die in diesem Buch porträtiert werden, sind zwischen 29 und 75 Jahre alt und wuchsen aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht bei ihren leiblichen Eltern auf. Als Erfahrungsexpertinnen und -experten berichten sie, was fremdplatzierte Kinder wirklich brauchen, und zeigen auf, wie schnell ein Kind zum Spielball von Kantonen und Behörden wird.

Gespräche mit Fachpersonen und Hintergrundtexte gehen der Frage nach, wie eine Fremdplatzierung ablaufen sollte, bei der das Wohl des Kindes im Zentrum steht. Dabei zeigt sich: Der richtige Umgang mit fremdplatzierten Kindern ist keine Frage der Professionalität. Es ist eine Frage der Haltung.

Anmeldung

Per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit folgenden Angaben an: Vor- und Nachname, Institution und Funktion, Telefon.

Programm

10:55 Uhr 

Einlass ZOOM-Raum

11:00 Uhr 

Begrüssung

Lorène Métral, Fachmitarbeiterin Kinderrechte

11:05 Uhr 

Vorstellung des Buches «Fremdplatzierte Kinder verstehen»

Marc Baumeler
Mitglieder des Redaktionsausschusses

11:20 Uhr 

Diskussionsrunde

11:55 Uhr 

Schlusswort zur Veranstaltung

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Online-Veranstaltung!

Wer, wie, was

Zielpublikum

Exklusiv für Integras-Mitglieder

Sprache/n

Deutsch

Kosten

Diese Veranstaltung ist kostenlos, unterstützen Sie uns gerne mit einer Spende.

Technische
Voraussetzung
Die Veranstaltung findet auf ZOOM statt. Wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie per E-Mail den Veranstaltungslink.