sonderpaedagogik.jpg

Online-Veranstaltung
Integras / exklusiv für Mitglieder

Integras Treffpunkt: «Lassen Sie uns über die SODK/KOKES-Empfehlungen sprechen»

sticker

Mittwoch, 19. Mai 2021
Anmeldeschluss: 18. Mai 2021

 

Die Konferenz für Kindes- und Erwachsenenschutz (KOKES) und die Sozialdirektorenkonferenz (SODK) haben am 22. Januar 2021 gemeinsame Empfehlungen zur ausserfamiliären Unterbringung herausgegeben. Aus diesem Anlass sind exklusiv Integras-Mitglieder zu einem gemeinsamen Webinar eingeladen. Gemeinsam mit den Vertreter_innen der SODK und KOKES werden wir uns über diese Empfehlungen austauschen.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm

15:15 Uhr 

Einlass ZOOM-Raum

15:30 Uhr 

Begrüssung

Gabriele E. Rauser, Geschäftsführerin Integras

15:40 Uhr 

Präsentation der Empfehlungen zur ausserfamiliären Unterbringung

Prof. Beat Reichlin, Rechtsanwalt, Stv. Generalsekretärin KOKES

16:00 Uhr 

Diskussionsrunde

17:00 Uhr 

Schlusswort zur Veranstaltung

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Online-Veranstaltung!

Wer, wie, was

Zielpublikum

Exklusiv für Integras Mitglieder

Sprache/n

Deutsch

Kosten

Diese Tagung ist kostenlos, unterstützen Sie uns gerne mit einer Spende.

Technische
Voraussetzung
Die Veranstaltung findet auf ZOOM statt. Wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie per E-Mail den Veranstaltungslink.

 

Eine Kooperationsveranstaltung von Integras, der Konferenz für Kindes- und Erwachsenenschutz (KOKES) und der Sozialdirektorenkonferenz (SODK)

Veranstaltung
Integras / PACH

Wie geht es den Kindern? Ausserfamiliäre Unterbringung von Kindern in der Praxis.

pach integras wie geht es den kindern

Donnerstag, 28. Oktober 2021, Kongresszentrum Allresto Bern, Save the date
Anmeldeschluss: 5. Oktober 2021

 

«Aus verschiedensten Gründen können manche Kinder in der Schweiz nicht in ihrer Herkunftsfamilie aufwachsen. In solchen Fällen bestehen zu ihrem Schutz und zur Verbesserung ihrer Entwicklungschancen verschiedene Betreuungsformen. Ausserfamiliär platzierte Kinder müssen unbeschwert in einem Umfeld aufwachsen können, das sie schützt, unterstützt und ihre Fähigkeiten fördert.» Dies sagen SODK und KOKES in ihrer Medienmitteilung der gemeinsamen Empfehlungen für die ausserfamiliäre Unterbringung von Kindern und Jugendlichen.

Gemeinsam mit Ihnen, Betroffenen und Fachleuten, möchten wir diese Empfehlungen diskutieren und mit Ihnen prüfen, inwiefern diese in der Praxis tauglich sind: Was funktioniert bereits in ihrem Kanton? Wo hat es noch Lücken? Wo braucht es weitere Hilfeleistungen für die Praxis? Wo hat es Lücken in der PAVO? Wie können die Rechte der Kinder in der Praxis stärken? Wie können die Kinder und Jugendlichen tatsächlich auch einbezogen werden, so dass ihre Stimmen auch wirklich zählen?

 

Flyer, Save the date

 

Wir freuen uns auf die gemeinsame Veranstaltung!

Wer, wie, was

Zielpublikum

 

Sprache/n

Deutsch, Französisch

Kosten

 

Technische
Voraussetzung
 

 

Eine Kooperationsveranstaltung von Integras und PACH Pflege- und Adoptivkinder Schweiz

Online-Veranstaltung
Webinar ZHAW Soziale Arbeit – Integras

Beteiligung: «Wie wir das sehen» – Die Sichtweisen junger Menschen als fachliche Impulse verstehen

sticker

Donnerstag, 18. März 2021
Anmeldeschluss: 16. März 2021

 

Wie erleben fremdplatzierte junge Menschen im stationären Setting ihre Partizipationsmöglichkeiten? Und was sind förderliche und hemmende Faktoren für die Umsetzung von Partizipation? Diese und weitere Fragen, wie junge Menschen in stationären Angeboten der Kinder- und Jugendhilfe angemessen an den sie betreffenden Entscheidungen partizipieren können, ist seit geraumer Zeit Gegenstand von Fachdebatten zur Heimerziehung.

Vor diesem Hintergrund greift Integras gemeinsam mit der ZHAW Soziale Arbeit in diesem Webinar die aktuellen Studienergebnisse zum Thema «Partizipation im stationären Setting» auf. Diese Inhalte wurden gemeinsam mit engagierten Kindern und Jugendlichen aus drei Kinder- und Jugendheimen im Rahmen des Projekts «Wie wir das sehen» erarbeitet.

Das Webinar bietet zudem den Teilnehmer_innen Raum für einen gemeinsamen Fachaustausch. Gemeinsam mit dem Forschungsteam der ZHAW Soziale Arbeit wird der Frage nachgegangen: Welche fachlichen Impulse können Fachpersonen und Einrichtungen aus den Sichtweisen junger Menschen für eine umfassende Partizipation im Heimkontext ableiten? Inwieweit können die Sichtweisen der jungen Menschen als Impuls für die kreative Weiterentwicklung der pädagogischen Qualität von Einrichtungen dienen?
 

› Mehr zur Aktionsbox «Wie wir das sehen»

Programm

15:15 Uhr 

Einlass

15:30 Uhr 

Begrüssung

Lorène Métral, Integras, Verantwortliche Suisse Latine
Dr. Stefan Eberitzsch, ZHAW, Dozent und Projektleiter

15:40 Uhr 

Partizipation – Die Sichtweisen der jungen Menschen

Dr. Stefan Eberitzsch, ZHAW, Dozent und Projektleiter
Dr. Samuel Keller, ZHAW, Dozent und Projektleiter
Julia Rohrbach, ZHAW, Wissenschaftliche Assistentin

Referat

16:10 Uhr 

Fachaustausch der Teilnehmer*innen

Ergebnisse

16:30 Uhr 

Pause

16:40 Uhr 

Vorstellung «Aktionsbox» – Ein Produkt für die Fachpraxis

Dr. Stefan Eberitzsch, ZHAW, Dozent und Projektleiter
Dr. Samuel Keller, ZHAW, Dozent und Projektleiter
Julia Rohrbach, ZHAW, Wissenschaftliche Assistentin

17:00 Uhr 

Schlusswort zur Veranstaltung

 
Literatur und Links

 

Wer, wie, was

Zielpublikum

Fachpersonen und Leitungspersonen von sozialpädagogischen Einrichtungen und Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe.

Sprache/n

Deutsch

Kosten

Diese Tagung ist kostenlos, unterstützen Sie uns gerne mit einer Spende.

Technische
Voraussetzung
Die Veranstaltung wird auf Zoom stattfinden. Wenige Tage vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie per E-Mail den Veranstaltungslink.

 

Eine Kooperationsveranstaltung von Integras und der ZHAW Soziale Arbeit